MIP

Viele Mitarbeiter in Kreditinstituten kennen dieses Szenario: Täglich stürzt eine Flut von Informationen auf sie ein, aus den unterschiedlichsten Quellen und über eine Vielzahl von Medien. Diese Daten sind häufig unstrukturiert und machen es dem Empfänger schwer, thematische Zusammenhänge zu erkennen und Prioritäten zu setzen. Nicht selten versickert dabei die eine oder andere wichtige Information. Oder es schleichen sich bei der manuellen Aufbereitung und Weiterleitung Fehler ein. Auch die gezielte Informationssuche ist aufwändig und zeitintensiv. Und unterschiedliche Zugriffsrechte erschweren die Informationsbeschaffung zusätzlich.

Feature 1: EIP

Softwareunterstützte Interaktionen und Zusammenarbeit unter Einbindung sozialer Medien innerhalb der Unternehmen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Das Mitarbeiterinformationsportal MIP der NEW TRISKO nimmt diese Veränderung auf und ergänzt sich unter dem Namen Enterprise Informationsportal EIP um die hierfür erforderlichen sozialen Elemente

Feature 2: TRI-S

Rasant ansteigende Datenmengen stellen hohe Anforderungen an die Wiederauffindbarkeit. Lösungen wie das Mitarbeiterinformationsportal (MIP) der NEW TRISKO GmbH bieten bereits intelligente Mechanismen zur Erstellung und Strukturierung von Inhalten. Ergänzend dazu steht eine parallele Informationslandschaft in Form von Datenbanken, Filesystemen, Portalen oder Webseiten. Die Suche nach Information stellt den Anwender vor eine Komplexität, die durch verschiedene Suchsysteme noch erhöht wird. Es fehlt die Klammer, die die Suche in einer Oberfläche über alle möglichen Datenquellen gezielt und einfach erlaubt. Dabei sollte es keine Rolle spielen, wo die gewünschte Information liegt oder in welchem Datenformat sie vorhanden ist.

Feature 3: Infoboard

Ungezwungen Informationen präsentieren, weg vom einzelnen Mitarbeiter hin zum Team, das war der Ausgangspunkt unserer Gedanken. Soziale Netzwerke machen es vor, weil sie einfach und unkompliziert Informationen verbreiten. Die Empfänger erwarten keine aufwändige graphische Aufbereitung und Darstellung. Sie erwarten Neuigkeiten, Angebote, Hinweise und vielleicht sogar schlicht Sympathisches.

Feature 4: Onlineprozesse

Bringen Sie und Ihren Kunden in das digitale Zeitalter. Kunden erwarten heute einen Kundenservice, der Zeit-, Orts-, und Geräte unabhängig in Echtzeit verfügbar ist. Dabei müssen alle Kommunikationskanäle die der Kunde nutzt vernetzt sein. Innovative Dienstleister haben diesen Trend lange erkannt und in den letzten Jahren viel in die Digitalisierung der Serviceintelligenz investiert. Durch den direkten Einfluss in die internen Prozesse ohne manuelle Erfassung und Verarbeitung.

Mit unserer Technologie realisieren Sie:
  • Kundenorientierte Service – Prozesse im offenen Bereich Ihres Online Auftritts
  • Transfer der Daten auf Ihren – Server
  • Prüfung und Validierung der Daten nach Ihren individuellen Qualitätsregeln
  • Mapping der Daten auf neue oder bestehende Workflows in ihren Fachbereichen

Informationsmanagement 2.0 wird ergänzt um Digitalisierung

Informationsmanagement soll das Leistungspotenzial des Informationinhalts für die Erreichung der strategischen Unternehmensziele heben und durch die Schaffung und Aufrechterhaltung einer geeigneten Informationsinfrastruktur in Unternehmenserfolg umsetzen.

Nach Umsetzung und erfolgreicher Integration von Social Mechanismen im MIP, stärkt nun der Digitalisierungsgedanke das Leistungspotential des Systems.

Der Weg in die Digitalisierung baut sich auch im MIP kontinuierlich aus. Wurde in den ersten Schritten analoge Information in digitale umgewandelt, erschließt sich nun durch die Anreicherung mit Social Media Daten aus dem EIP ein neues Informationsbild. Die Auffindbarkeit und die Qualität der Information erreicht ein bisher nicht erreichtes Niveau.

Die gewonnene Informationsqualität ermöglicht nun, durch die Nutzung und Initialisierung von Online-Prozessen, die Vernetzung mit anderen Informationen -weitere Prozesse lassen sich initialisieren.

Prozesse dematerialisieren sich dadurch, werden schlanker, effizienter, kundenfreundlicher und qualitativ besser.

Für die erfolgreiche Umsetzung von Unternehmensstrategien sind heute Systeme notwendig, die Informationen exibel strukturieren und individuell zugänglich ma- chen. Das NEW TRISKO Mitarbeiterinformationsportal MIP ist völlig neu und derzeit einzigartig am Markt. Grundlagen sind führende Web-Technologien für elektronisches Teamwork und Informationsmanagement.

Das Mitarbeiterinformationsportal von NEW TRISKO ist speziell auf die Anforderun- gen in Kreditinstituten zugeschnitten. Es macht sämtliche betriebliche Informationen für alle Mitarbeiter auf einheitlicher Basis verfügbar. Gebündelt, strukturiert, thema- tisch sortiert und den jeweiligen Kompetenzen und Zugriffsberechtigungen entspre- chend. Standardisierte Work ows für die Informationsbereitstellung lassen sich so ganz einfach implementieren. Das sind ef ziente Informationsprozesse!

Die IT-Infrastruktur von Kreditinstituten sieht typischerweise so aus: Eine Vielzahl von Insellösungen liegen in verschiedensten Formaten auf verteilten Systemen. NEW TRISKO bietet die Integration auf allen Tiefen. Denn wir betrachten IT-Prozesse ganzheitlich und applikationsübergreifend. Mit der integrierten Suche nach Finanz-Nomenklatur hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, Informationen gezielt zusammenzustellen. Weiterer Vorteil: Die Informationen lassen sich eindeutig nach geschäftlichen oder vertrieblichen Gesichtspunkten priorisieren. Und so gezielt zur Vertriebsunterstützung einsetzen.